HZM #059 – Die Sache mit dem verfickten kleinen A

In der netten Ottenser Kneipe Elbtöchter bei Kaffee und Bier mit jovelstefan und svensonsan, immer noch ohne bosch, hoffentlich ist er bald wieder gesund. Die Themenliste, beachtet vor allem die Sache mit dem verfickten kleinen A:

  • Espresso, Espressi, Espressis, Espressis duppis
  • Balkone mit Löchern und Trauermarsch
  • Kälte in Deutschland
  • Frühstückseinkauf bei Rossmann
  • mehr Kenia-Geschichten, aber polepole funktioniert nicht bei Kunden
  • Und alle so yeaahh!
  • Die Sache mit dem verfickten kleinen A
  • Hunderennen/Mopsrennen in Rahlstedt
  • Störung von einem Unterschriftensammler gegen Ikea in Altona
  • Schweigeminute für Rolf Rüssmann
  • Tote Facebook-Profile



Dieser Beitrag wurde unter abgelegt und mit , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Kommentare zu HZM #059 – Die Sache mit dem verfickten kleinen A

  1. Sven sagt:

    kleines a, nicht großes A.

  2. Sven sagt:

    pole pole
    das war es. prima. das merke ich mir.

  3. jovelstefan sagt:

    wenn man es so in einen satz schreibt, muss das kleine a tatsächlich großgeschrieben werden, auch wenn es klein ist. habe ich mit einem germanisten geklärt.

Kommentare sind geschlossen.