HZM #039 – genau wie Max und Malte

Wir haben mal so eine Max und Malte-Folge gemacht. Die haben unser Konzept geklaut und quatschen in ihrem Podcast einfach drauflos. So wie wir auch sonst. Nur länger. Also machen wir jetzt auch länger. Allerdings in besserer Tonqualität.

Das Wichtigste, die neu Superidee, der Knaller: Ihr macht zukünftig so richtig ordentlich mit. Wenn ihr ein interessantes Thema im Internet findet, von dem ihr meint, dass wir darüber im Podcast reden müssen, dann speichert den Link bei delicious oder das dings bei einem anderen bekannten dings-Dingens mit dem Tag “hzm” (ohne Tüddelchen). Wir gucken nach dem hzm-Tag (naja, eigentlich nur bei delicious und ein, zwei anderen Bookmark-Diensten) und dann kommt das in die nächste Folge. User generated podcast topics sozusagen. Jetzt aber die Shownotes, gleich im Doppelpack. Einmal von mir, einmal von Sven. Das müsst ihr verlinken, wir sind ganz derbe stolz auf diese Shownotes-Nummer!

jovelstefan svensonsan
0:00 Einleitung und Hallo.
0:40 Ohne bosch.
1:00 Donut, dann das Mörderding. Neu. Taggen, taggen, taggen. Mit “HZM”. Dufte.
2:00 Keine Pornoscheiße. Sven macht den Wein auf. Die Hörer können mitbestimmen.
2:40 Alternativ: Mailen an post@hamburgerzummittag.de
3:05 Heinrich Zeppelin Martha. Vielleicht ist das ein Flughafen?
3:30 Der Cliffhanger war: Die Mädchen von Spreeblick haben unser Konzept geklaut. Malte ist schwul?
4:00 Acht Tage lang Zähne putzen. Stimmung!
4:20 Die Werbung für den Spreeblick-Podcast hätten wir uns auch sparen können.
4:50 Der andere Autor heißt Michael Reufsteck.
5:25 Gute Podcasts kann man auch in der Badewanne hören. Sven tippt mit Vierfingersystem.
6:05 Kann man sich das nichts schützen lassen? Oder nil? Oder void?
6:20 Sven lacht sich gerade über den schlechten Witz tot und schreibt in seine Shownotes, dass der schlecht ist.
6:50 Läbben. Sven kriegt E-Mails aus seinem Heimatdörfchen. Über Läden-zumach-Geschichten. Die Katze schläft ein, während sie den Podcast hört, schlechtes Zeichen.
7:40 Ist aber auch langweilig, diese Finanzkrisengeschichten.
8:00 Lehrer, Ärzte, Polizisten, weniger Handwerker. Sven hat seit einer Minute eine Zigarette im Mund und zündet sie nicht an, weil er die ganze Zeit tippert.
9:00 FC Wacker Merkenbach. Die Rückseite der Reeperbahn hat da auch schon gespielt.
9:40 DJK Wacker Mecklenbeck. Deutsche JugendKraft. Svens Zigarette brennt immer noch nicht.
10:00 Güldene Vereinsjubiläen. Das ist das erste Mal in meinem Leben, dass ich das Wort “Jubiläen” schreibe.
10:45 HA! Sven ist deutlich älter als ich!
11:10 Mit 16 hab ich mir nen Modem gekauft. Sacht Sven.
11:30 Amiga-Messe, super! Jetzt wird es peinlich. Sven holt nen Aschenbecher. DIe Zigarette ist immer noch im Mund und nicht an.
12:15 Wann war eigentlich so Amiga? Die Zigarette brennt noch nicht. Weil erstmal Wein trinken und noch mehr tippen.
12:50 Ah! Zigarette brennt! nach 6 Minuten trockenlutschen im Mund. Faszinierend.
13:30 56k-Modems waren Standard. Später.
13:45 Newsgroups. Jetzt wird es nerdig.
14:00 Das Internet besteht laut Sven aus vier Bestandteilen. So ein Schwachsinn. Er bekommt die nicht mal zusammen und das ist alles grütze.
14:50 Jetzt scheiße ich klug und erzähle von dem 7-Schichten-Modell.
16:00 Ich hab gerade mal nen Link zu den FÜNF wichtigsten Internet Diensten rausgekramt.
16:40 Und wer ist eigentlich Paul?
17:10 IRC ist Sven zu stressig. Die Katze stößt sich den Kopf an der Tür. Die fällt zu. Vom Wind.
18:00 Der Witz ist ja, dass…
18:20 VORSPULEN! Geschichten aus dem Stahlwerk. Mit Brett an der Wand. Alle Kabel auf das eine Ding.
19:40 Babsi und Kalle. Wie auf Twitter. CB-Funker am Telefon, großartige Nummer.
20:10 Grandiose Überleitung. Rrrrrring! Telefon. http://www.youtube.com/watch?v=Z4VNMERVsC4
21:40 So, weiter geht’s. Miss Piggy ist die geilste Sau der Welt.
22:00 Wie heißt denn der Menschenforscher bei den Fraggles? Der Onkel?
22:30 Wahnsinn, das erste Viertel ist geschafft. Genau! Der, der die Postkarten schreibt!
23:10 Die bauen das mit Salzstangen so, dass die das essen können. Und die Riesen sind unisex.
23:40 Sven hat einen Miss Piggy-Komplex.
23:55 Das muss wirklich komisch aussehen. Sven und ich sitzen nebeneinander an unseren Laptops uns tippern wie die blöden, während wir Podcast hören.
24:15 Sven erklärt, wie die Puppen zusammengesetzt werden bei den Muppets.
24:45 Sven sagt mir gerade nochmal, dass das großartig ist mit den Kohlköpfen, auf die man Augen draufklebt und die leben dann!
25:20 Miss Piggy ist unten ohne. Nicht nur bei Meet The Feebles.
25:50 Hallo Spencer, jetzt kommt mein großer Auftritt!
26:10 Einmal rum: Die Quietschbeus, Karl-Heinz, Karl-Otto und Karl-Gustav. Oder doch anders rum?
26:40 Spencers Studio, Lexis Pilz, Schloß Nepomukhausen, Kasis Baumhaus, Poldis Krater, Mona und Lisas Hausboot, die Kreuzung, Lulus und Elvis Eisenbahnwaggon und das Studio der Quietschbeus.
28:00 Armin Maywald hat die Spencer-Einleitung getextet. Der von der Maus.
28:50 Galaktika und Nero gibt es auch noch. Und andere. Ich guck mal eben im Internet nach Hallo Spencer.
31:00 So, da bin ich wieder.
31:35 Sven will ne Pinkelpause machen. Aber erstmal erzähle ich von dem ersten Schwulenkuss im deutschen Fernsehen. In der Lindenstraße.
32:45 Gib mir deinen Schweiß!
33:00 Was ist eigentlich die korrekte Präposition für Fernsehsender? Bei? Auf? In?
33:40 Und welcher Artikel? Das ist völlig unwichtig. Unglaublich unwichtig.
34:00 Dieses Skateboarding Dog Video, weswegen wir gerade Pause gemacht haben, wird Sven sicher verlinken, da rechts…
35:00 Diskussion über Pinkelpause, Endergebnisse der US-Wahl, Zeitverschiebung und Tageszeitungsredaktionsschluß.
36:20 Die BILD-Zeitung wird doch in Hamburg gedruckt.
36:40 Aktuelle Informationen bekommen Sie übrigens im Internet.
37:26 Die Hälfte ist erreicht. Wir halten durch.
37:50 Dieser Podcast wird Ihnen präsentiert von SchlafFix.
38:25 Sven hat kein Getränk von der Toilette mitgebracht. Schmutz auf ihn und noch ne Schippe!
38:50 Oh, jetzt kommt Literatur.
39:35 Musik.
40:10 Die Geschichte von dem Anruf erzähl ich später. Hat Deutschland ne Verfassung?
41:15 Danke Hamburg! Hat Bionade gesagt. Am Blohm&Voss Dock. Und auf der Flasche.
42:25 Noch mehr Geschichten aus Herborn. Von wegen Finanzkrise. Getränkekrise!
43:10 Villariba und Villabajo. Große Werbung.
43:45 Jetzt auf pleitegeier.de die Pleiteserie.
44:45 Apfelkuchen. Gedeckt, nicht ungedeckt.
45:10 Ich hol mal ein Duplo für Sven und mich. Duplo Zartbitter. Sehr lecker.
47:00 Hab ich jetzt die Kreißsaal-Twitter-Geschichte verpasst?
48:00 Oh, es ist schon nach zwölf. Wir sollten eigentlich gleich ins Bett gehen.
49:00 Wir sind übereingekommen, dass es schon zu spät ist. Die letzten 25 Minuten daher ohne Shownotes. Aber bestimmt auch lustig.
0:00 Intro Nummer 39
1:00 Hallo, Bosch weiterhin Krank, gute Besserung
1:01 Jingle
1:05 Donut
1:10 Donut muss noch besser werden
1:20 Beim shownotesschreiben wird soeben eine Flasche Wein geöffnet.
1:38 Wo ist der Korkenzieher?
1:42 Bin kurz den Korkenzieher suchen
2:40 “korken-plöpp”
3:20 Ah! So, jetzt gehts wieder
3:30 Worüber reden wir hier?

3:35 Ach ja, Cliffhänger
3:36 Spreeblick hat unser Konzept geklaut
3:56 die Berliner wieder, weeste
4:04 die hübschen Mädels am Nachbartisch, die haben den ganzen Abend über Jungs geredet. Ganz groß war das, kommt leider nicht im Podcast an, die haben so sinnvolle Sachen wie “Männer jagen eben und wir Frauen müssen sammeln” gesagt. Großer Spaß.
5:02 Habe bei den Mädels glatt vergessen zuzuhören
5:20 mir fallen die Shownotes heute etwas schwer, liegt bestimmt am Wein
5:36 Elternzeit, das habe ich gehört, das wird ein Spaß. Nur noch ein paar Wochen, dann gehts los.
6:04 meine katze sitzt zwischen Jovelstefan und mir.
6:20 ganz schlechter Programmiererwitz
6:32 was passiert wenn man void in dev/null schiebt (schreibt man das so?)
6:57 Stefan schreibt die Shownotes bei mir ab.
7:07 Wir schreiben die Shownotes gerade gleichzeitig.
7:16 wird bestimmt lustig
7:28 Hallo Katze
7:40 drei Sekündige Abhandlung der aktuellen Weltwirtschaftskrise
8:10 meine Verwandtschaft hat keine Lehrer, eher Handwerker
8:44 ich habe viel mehr Shownotes als Stefan, ich habe kurz geschaut
9:00 silberne Ehrennadel für Sven für 25 Jahre FC Wacker Merkenbach
9:30 matt von Rückseite der Reeperbahn hat schon mal gegen den FC Wacker Merkenbach gespielt.
9:44 kann man kaum glauben
9:45 die Mädels am Nachbartisch lachen darüber, dass Stefan im djk Meklenbeck gespeilt hat
10:18 die Mädels lachen immer noch.
10:30 geschichten von Opa.
10:47 was macht man schon seit 25 Jahren
11:02 Zehnjähriges im Internet
11:09 Sven hat seit 18 Jahren Internet
11:20 Stefan hat das noch nicht so lange
12:25 wann war der Amiga?
13:00 Geschichten vom 386 und 486
13:30 56k Modem – ach ja
13:40 war schon toll damals
14:00 Newsgroups macht auch niemand mehr
14:04 jetzt redet sven völligen stuss
15:00 sieben schichten modell des internets, man man, da habe ich aber völligen quatsch erzählt
15:32 stefan sagt, das ist alles quatsch
15:43 rausschneiden!!!!!!!!111!!!!!
15:54 stefan glaubt mir nicht
16:00 ich hatte doch recht
16:33 Haha! Ich hatte fast Recht, es waren zwar fünf, nicht vier, aber egal
17:20 mIRC
17:37 mIRC war aber auch blöd
18:00 alles fliesst im chat
18:05 18.000 verschiedene Chaträume
18:17 Telefonchats, das war ein Spaß
18:40 Telefonklemmbrett, das war ein Spaß
18:57 Telefonanschlussstelle
19:40 Geschiten aus dem Telefonchat, das war damals wie in twitter. Die Leute im Telefonchat kannten sich alle, das war nett.
20:20 Grandiose Überleitung
20:30 yipp yipp http://www.youtube.com/watch?v=Z4VNMERVsC4
20:40 so. wie haben gerade, nur wegen des yippyipp Videos mal eben 30 minuten Lebenszeit mit lustigen Videos verschwendet. Das ist aber auch ein Spaß dieses Internet. Stefan wird sich ein YippYipp Kostüm zulegen.
21:35 Stefan macht eine Jim Henson Mottoparty
21:55 Sven hat die beiden ersten Staffeln der Muppets und die Fraggles
22:20 Aber Sven weiß nicht, wie der Onkel-Fraggle heisst.
22:59 der heisst übrigends Onkel Matt http://de.wikipedia.org/wiki/Die_Fraggles
23:41 Die großen Dinger heissen Gorgs
23:50 Lobhudelei für Miss Piggy
24:50 die Puppen sind puschelig, damit man die Augen rankleben kann
25:30 Sven erklärt die Muppetsshow, mit den Puppen und so
25:48 Hallo Spencer, jetzt kommt Stefans ganz, ganz großer Auftritt
26:00 Stefan ist Hallo Spencer Super Spezialist
29:00 Immer noch Stefan mit Hallo Spencer, ganz große Sache
30:00 Immer noch Hallo Spencer
31:30 Wann wurde das Fernsehen erfunden?
32:00 Das dauert aber lange mit den Shownotes …
32:02 er erste Schwulenkuss im Fernsehen war in der Lindenstrasse
32:20 das waren noch Zeiten, zum Glück sieht man das heute nicht mehr so eng
32:45 Gays online – gib mir deinen Schweiss
33:00 Spät in der nacht kommen immer Western auf der ARD
33:16 wer legt die Präposition für Fernsehsender fest? Auf ARD, im Zweiten, im HR, auf Sat1
34:00 Diese Frage wird nicht beantwortet.
35:00 Alles was mit HZm getaggt wird, kommt in den Podcast. Beispielsweise das da: http://www.youtube.com/watch?v=_QGNvjyPntY
37:00 Pinkelpause
37:35 Pinkelpause zu ende, wir sind müde
37:45 das Licht blinkt
37:55 Dieser Podcast wird ihnen präsentiert von Schlaffix
38:09 katzen und babies, das neue thema auf pop64
38:40 Getränke sind auch alle
38:49 erste Lücken im podcast
41:00 Musik
42:00 Herborner Bärenbrau macht jetzt nur noch Bionade Abfüllung, bzw. jetzt nicht mehr. Nach der Preiserhöhung hat Bionade Absatzschwierigkeiten und bei Herborner Bärenbrau wird keine Bionade mehr abgefüllt.
46:11 Ein Baby wurde zwischen zwei Tweets geboren
46:30 eigentlich wird ständig zwischen zwei Tweets ein Baby geboren
46:52 schon spannend, im Kreissaal twittern, eigentlich völligst stumpf
48:00 wenn Stefan ein wenig an sich rumschubbert, explodiert er
48:20 Wenn sich die Dämpfe entzünden, dit is mies. Diesel nicht so.
49:00 Keine Lust mehr auf Shownotes, ich mache jetzt Schluss.



Dieser Beitrag wurde unter abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

7 Antworten auf HZM #039 – genau wie Max und Malte

  1. Pierro sagt:

    Hoererwunsch:
    Gern oefter derart Podcast Dauer !! #no joke

  2. Pingback: Hamburger zum Mittag mit den besten Shownotes der Welt - pop64.de | Hamburg vs. Berlin Blog

  3. crieger sagt:

    die länge ist gut aber die längen sind etwas störend leider.

  4. jovelstefan sagt:

    Herr Rieger, Sie haben ja einen Clown gefrühstückt!

  5. Pingback: Geklaut vom geklauten Konzept | jovelblog

  6. @svensonsan sagt:

    Meine Kollegin hat unseren Podcast entdeckt und freut sich ganz doll über die Hallo Spencer Folge. #hzm http://tinyurl.com/5gqu6w #toll

  7. Pingback: Hamburger zum Mittag mit den besten Shownotes der Welt - pop64.de

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.