HZM #018 – Die Nachholnummer mit Reh und Gast

Wir mussten ja noch die 18 nachholen, hier ist sie!

Ich bin wieder aus dem Urlaub zurück, wir sitzen bei zu lauter Musik in der Rehbar und haben einen Podgast. POTTgast sogar. Die Themen: könnt ihr hören, wenn ihr auf “Play” drückt…

Wir haben ein bisschen an der Dateigröße optimiert (ca. 70% kleiner). Vielleicht könntet ihr mal Rückmeldung geben, ob die Qualität für euch so trotzdem OK ist?

[geo_mashup_map]
[geo_mashup_show_on_map_link]
[geo_mashup_location_info]

Dieser Beitrag wurde unter abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu HZM #018 – Die Nachholnummer mit Reh und Gast

  1. bosch sagt:

    Wen Picki dabei ist, könnt Ihr die Dateigröße auch 99 % kleiner machen und die Qualität bleibt riesig. Merke: nicht die Dateigröße bestimmt die Qualität, sondern – besonders im Falle von HZM – der Gast.

  2. bosch sagt:

    Ihr Pappnasen, ich bin Euer einziger Hörer und möchte deshalb bitte am Ende eines jeden Podcasts gegrüßt werden. Ansonsten muss ich Euch leider abbestellen. Bitteschön. Dankeschön.

  3. jovelstefan sagt:

    Lieber Herr Bosch.

    Wie Sie vielleicht schon mitbekommen haben, ist eines der wichtigsten Attribute des Web2.0, dass jedermann subjektiv(e) Inhalte für die Allgemeinheit bereitstellen kann. Bitte unterlassen Sie es daher, inhaltliche Forderungen in irgendeiner Form zu stellen. Wir werden diese sehr gewissenhaft ignorieren. Wir sind beileibe nicht auf Ihre Hörerschaft angewiesen.

    Alternativ kann ich Ihnen anbieten, gegen ein zu verhandelndes Entgelt Inhalte zu produzieren, die Sie dann auch selbst bestimmen können. Sie dürfen uns dann “Journalisten” nennen und uns entsprechend behandeln.

    Viele Grüße
    jovelstefan

    P.S.: Vielleicht machste einfach mal wieder den Gast, dann kansste dich auch selbst grüßen!

Kommentare sind geschlossen.