HZM #014 mit bosch ohne Sven von der re:publica08

bosch und jovelstefan
schickes Foto von phogenkamp

Wenn alles gut geht, könnt ihr hier einen Podcast von der re:publica (Kalkscheune, Berlin) hören. Da Sven nicht da ist, ist bosch als Podgast eingesprungen. Wir reden über den ganzen Quatsch hier bei mäßig leckeren Pappardelle. Hört selbst…



Dieser Beitrag wurde unter abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

18 Antworten auf HZM #014 mit bosch ohne Sven von der re:publica08

  1. ugugu sagt:

    bosch ist ein hervorragender hamburger-esser, nichts auszusetzen, aber was denkt der hogenkamp da im hintergrund, kann man das etwas lauter stellen?

  2. Cara sagt:

    Ganz toll!
    Bin komplett gerührt – danke!

  3. Ich denke: Die podcasten nicht im Ernst beim Essen.

    Habe genau ein (1) Foto an der ganzen re:publica gemacht (fotografieren ja sonst alle alles, dachte ich, obwohl ich das Gefühl hatte, es sei generell weniger als sonst) – und das von dieser Szene.

  4. bosch sagt:

    @Peter Hogenkamp: Da würden wir uns doch sehr freuen, wenn Du uns dieses Foto zur Verfügung stellen könntest (mail(at)jovelstefan(punkt)de). Ich bin sicher, Stefan fügt es hier dann auch als Erinnerung an diese wundervolle Episode ein. Ich bedanke mich schon jetzt dafür …

  5. Pingback: nopublica - by Cara Columna « Grundwortamt

  6. svensonsan sagt:

    Als ob ich so viel vergessen würde …

    Lustiges Ding.

    Kann ich nicht weiter die Werbeeinnahmen kassieren und ihr macht die Podcasts?

    Ein gutes Prinzip soweit, kann ich nichts gegen sagen.

  7. Pingback: pop64.de | Hamburg vs. Berlin Blog » Die kritische Masse im Mund - Hamburger zum Mittag - diesmal mit BOSCH

  8. jovelstefan sagt:

    Jetzt auch mit Bild!

  9. He, wo ist mein Credit-Link?

  10. Cara sagt:

    Wenn jetzt noch eine Bildunterschrift dabei stünde (whoiswho), könnte man dem Ding das Prädikat “geilster gig der rp08” verleihen.

    P.S. @phogenkamp:

    Du bist natürlich der beste Paparazzo alive! Danke!

  11. Pingback: Hörgenuss von der re:publica08 | jovelblog

  12. jovelstefan sagt:

    @Peter: Sorry, ist schon spät. Ist nachgereicht…
    @Cara: Ich bin links, der bosch ist rechts. Auf dem Foto, nicht politisch.

  13. Cara sagt:

    dangöö 😉

  14. Danke. 🙂

    Linkhure bleibt eben Linkhure.

  15. @Cara: Oh, danke, fast überlesen!

    Ich erröte natürlich ob des Kompliments, finde aber auch, an der ganzen rp08 nur ein einziges Foto zu machen — dann aber so einen Kracher — verdient durchaus eine gewisse Bewunderung.

  16. Pingback: re:publica. Eine Konferenz. auf boschblog.de

  17. JayWalker sagt:

    Euer Podcast ist ziemlich cool, aber nach acht Minuten bin ich dann dochmal ausgestiegen. Muss ja noch andere Dinge lesen, arbeiten, wieder lesen und wieder arbeiten. Ich glaube Podcasts sind deswegen in der Masse gescheitert, weil sie einfach zu lang sind.

  18. Pingback: HZM #050 – re:publica’09 – wer, was, wie? | | Hamburger zum MittagHamburger zum Mittag

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.